Gästebuch 2018-09-14T13:44:57+00:00

Gästebuch

Neuer Eintrag

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
2026 Einträge
Margarete schrieb am 21. Januar 2022 um 22:28:
Habe eben diesen wunderbaren Film zu Ende gesehen.. bin tief berührt und dankbar, dass ihr eure Eindrücke und Erlebnisse mit den Zusehern teilt. Ich habe schon viele schöne Reisedoku's gesehen, aber dies übertrifft alles!!!
Hatte so manches Mal Tränen in den Augen.. von soviel landschaftlicher Schönheit und Hilfsbereitschaft der Menschen.
Dieser Film ist Balsam für die Seele...
Alles Gute für euch 3.. Margarete
Hansjörg schrieb am 21. Januar 2022 um 20:43:
Ich bin tief beeindruckt von der Reise, den Menschen und vor allem Euch! Euer Mut und Vertrauen...meinen vollen Respekt! Alles Gute!
Kai schrieb am 21. Januar 2022 um 20:25:
Krasiwo
Jana schrieb am 21. Januar 2022 um 19:26:
Wow, einfach nur Wow!
Raus aus der Komfortzone, hinein ins Leben und einfach nur leben.
Ganz großes Kino was Ihr da gemacht habt!
Wolfgang Groth schrieb am 21. Januar 2022 um 18:45:
… was für ein grandioser Film, was für eine grandiose Reise, was für eine Message an uns „Daheimgebliebene“!
Ich habe die eine und andere Träne verdrückt und bin beeindruckt…
Chapeau für Euren Mut aufzubrechen-Danke und alles Gute!
🙏🙏🙏
Michaela Riedel schrieb am 21. Januar 2022 um 18:00:
Hallo Ihr 3.
Danke für diesen wunderbaren
Film. Wir sind total berührt.
Jeder sollte diesen Film sehen.
Alles Gute für Euch.😀
Frank Gundersdorff schrieb am 21. Januar 2022 um 17:40:
Ein wunderschöner Film, der mal wieder zeigt, dass Weltoffenheit, Toleranz und Begeisterung mehr bringen, als Engstirnigkeit und Egoismus.
Man sollte ihn allen Politikern zeigen, dann gebe es nicht soviel Hass auf der Welt.
VIEL Glück euch Dreien.
Jo-Ann Hüls schrieb am 21. Januar 2022 um 16:20:
Hallo liebe Gwen, lieber Patrick und lieber Bruno,auch ich habe die Doku auf Sat1 angeschaut und jetzt gerade noch einmal in der Mediathek. Großartig, ich hatte das Gefühl dabei zu sein und mit euch zu reisen. Vieles hat mich berührt und gerührt, die Gastfreundschaft der Menschen, eure offene Art, die wunderschönen Landschaften und euer Mut, dies alles zu erleben. Ich wünsche euch ein wundervolles langes und glückliches Leben- meines habt ihr durch eine Doku bereichert. habt Dank dafür.
Joey schrieb am 21. Januar 2022 um 11:57:
Wow, ich bin einfach nur sprachlos...merci
Roman Kuechler schrieb am 21. Januar 2022 um 9:30:
Ein wirklich schöner Film. Er hinterliess bei mir fast ein etwas schlechtes Gewissen; wie gastfreundlich doch viele uns fremde Kulturen sind - und wie reich. Würden wir hier im deutschsprachigen Raum einen Fremden in unserem Bett schlafen lassen?
Jeder der unsere Kultur durch Einwanderung bedroht sieht sollte sich diese Doku anschauen. Fremde Kulturen sind keine Bedrohung, sondern eine Bereicherung. Kulturelle Durchmischung gab es und wird es immer geben, und das ist gut so. Wir können diesbezüglich von Anderen vermutlich mehr profitieren als andere von uns...
Burkhard schrieb am 21. Januar 2022 um 2:06:
Hallo Gwen, Patrick und Bruno,
ja ich habe den Film auch gestern auf 3sat gesehen und bin begeistert. Diesen Film müsste man in den Schulen zeigen um Vorurteile abzubauen und er motiviert aus seinem Leben etwas zu machen. Die Leute sind überall freundlich, aber das liegt natürlich auch an Eurer sympathischen, offenen Art. Es ist nicht einfach nur eine Reise oder suche nach Abenteuer, sondern neben den fantastischen Landschaften und der wunderbaren Musik sind es in erster Linie die Menschen die im Mittelpunkt eures Films stehen. Also von mir bekommt ihr sporadisch das Bundesverdienstkreuz für Völkerverständigung. Ich muss jetzt keine Weltreise mehr machen, das habt ihr auf wunderbare Weise für mich getan. Dankeschön! Wie gehts jetzt weiter?
Wolfgang Roth schrieb am 20. Januar 2022 um 23:57:
Ich schreib nicht viel, es wurde alles bereits gesagt. Nur eines: Danke!! Es war nicht nur eine Reisedoku, es war viel mehr, ihr habt die Zuschauer mitgenommen und die wahrscheinlich größte und beste Erfahrung eures Lebens. Brillant einfach, einfach brillant 🙂
Kamen Ailakow schrieb am 20. Januar 2022 um 23:04:
...noch ein Zusatz:
Ihr zeigt lebendig, wie wir alle mit weniger Anspruchsdenken, viel mehr glücklich sein können, wie wenig der Mensch wirklich braucht.
...und nicht wie manch Welt-Redakteur seinen Porsche und nun auch Ferrari "liebt“¿¡¡¡ so entartet man.
als Dipl.Ing. sage ich "Hut ab!!!“, vor Eurer Leistung und Emphatie!
LG
Kamen Ailakow schrieb am 20. Januar 2022 um 22:39:
Liebe Gwen, Bruno, Patrick,
vielen Dank für dieses Beispiel Menschlichkeit!
Durch Eure Freundschaften habt Ihr Fundamente gelegt.
Ihr seit die reichsten Menschen der Welt, mit Erfahrungen, mit Eurem Minimalismus, mit Eurer Bescheidenheit.
Viele Menschen laufen mit einer hermetischen Schutzhülle durch die Welt und tun freundlich. Frank Schirrmacher (FAZ) hatte dieses, "unterm Strich zähl nur ICH“, angeprangert (ich beginne zu glauben, dass die linke recht hat). Heute ist die Welt gespalten.
Aber wenn Menschen wie Euch es schaffen, so viele Brücken zu bauen, mit so wenig Mittel, dann zeigt es, wie mittelmässig die Diplomaten heute sind.
Euch sollte man sofort zu UN-Botschafter berufen, mit Eurer reichen Erfahrung.
LG
Betina Tickwe schrieb am 20. Januar 2022 um 22:12:
Danke für diesen schönen Film....ich musste weinen, weil mich so eine Sehnsucht gepackt hat...Es bestätigt meinen Plan, mit dem Womo auf Reisen zu gehen....mit wenig Gepäck und ganz viel Lust, Zeit und Neugier! Frei und lebenshungrig....Danke!
Micha D. schrieb am 20. Januar 2022 um 21:35:
Ich hab mir heute nochmal euren Film angeschaut und finde ihn mega!!! Ihr habt gezeigt wie freundlich und einfach die Welt funktionieren kann. Schade das es nicht immer so funktioniert. Große Klasse, dass ihr das gemacht habt und uns alle daran durch den Film teilhaben lasst. Danke und „ kein Pech“ euch weiterhin😉
Marla B schrieb am 20. Januar 2022 um 21:07:
Mega toller Film! Eures unglaubliches Abenteuer und die Freundlichkeit und Gastfreundschaft der Menschen, die ihr getroffen habt, haben mich wirklich sehr berührt! Bitte, überlegt euch den Rest eures Filmmaterials als Serie oder 5-7-stündigen Filmmarathon zu veröffentlichen. Bitte bitte bitte....

Und vielleicht noch ein weiteres Buch - eine Sammlung eurer besten Fotos?
Anna schrieb am 20. Januar 2022 um 20:34:
Ich liebe euren Film!! Und würde mich so freuen, wenn wir noch mehr Filmmaterial von euch sehen dürften!

Habe den Film gestern mit meiner Oma geguckt, die es noch nie hinaus in die Welt getrieben hat. Aber gestern hat sie euren Aufnahmen so gebannt zugeschaut und auch ihr hat euer Film sehr gut gefallen!
Peter schrieb am 20. Januar 2022 um 20:10:
Hallo Ihr Beiden, ich habe gestern auf 3sat eure beeindruckende Doku über die Reise zum zweiten Mal gesehen und war total berührt.Ich selbst leider seit 2013 an einer Angsterkranung welche mich nicht weiter als 30km von zuhause kommen lässt.Aber gestern konnte ich in 129min. auch wieder mal selbst mit durch die Welt schweifen. Ich habe früher auch die eine oder andere Reise gemacht und bin auch Eurer Meinung das es überall auf der Welt liebe Menschen gibt, egal welcher Reglion oder politischer Ausrichtung. Danke für denn tollen Film.Bleibt gesund Viele Grüße Peter
Eva schrieb am 20. Januar 2022 um 19:39:
Guten Abend, gestern Abend habe auch ich mit Wonne den Film zum 2. mal gesehen, es ist für mich tatsächlich der schönste Film, den ich kenne und je gesehen habe. Mein Herz hüpfte regelrecht vor Freude und Staunen. Vielen Dank dafür und ich wünsche der ganzen Familie alles erdenkliche Gute. Der kleine Bruno wird bald schon bald 5 Jahre alt, wenn ich es richtig sehe. Alles Liebe und noch viele schöne Reisen , so Gott will.
Sabine Jordan schrieb am 20. Januar 2022 um 19:29:
Wow, was für ein Abenteuer! Was für ein toller Film! Ich kann gar nicht in Worten beschreiben wie sehr ich es genossen habe mit euch mitzureisen! Vielen Dank dass ihr diese wunderschöne Reise - Lebensart - aufgezeichnet habt und mit uns allen teilt. Echt toll!
Sicher gibt es noch viel mehr Film als die 2 Stunden auf die alles runtergeedited wurde. Ich wünschte es würde eine "Weit" Serie geben, mit mehreren Episoden pro Land, besonders dort wo ihr mehr Zeit verbracht habt. (Vielleicht mal Netflix fragen?)
Nochmals vielen Dank. Ich werde diesen Film allen die ich kenne empfehlen! Echt der beste Film und die beste Dokumentation die ich schon seit langen gesehen habe.
Viele Grüße aus Kalifornien,
Sabine
Stefanie schrieb am 20. Januar 2022 um 18:53:
Ich bin durch Zufall auf Euren gestern gezeigten Film gestoßen und habe anschließend meinen Mann um den Schlaf gebracht, weil ich ihm alles haarklein erzählen musste was ich gesehen habe und er verpasst hat 🙂 Wahnsinnige Eindrücke, z. B. das riesige Containersschiff "das kann nicht von Menschen gebaut sein" - absolut! Die Natur der Länder, die Menschen, die Emotionen, klasse!!! Danke für diesen tollen Film!!! Ich hab geheult, als ihr zum ersten Mal eure Familie nach so langer Zeit wiedergesehen habt! Ich bewundere Euch, dass ihr das MIT KIND durchgezogen habt. Ich hätte mich das nie getraut! Habe selbst zwei Jungs (Zwillinge) und könnte mir eine solche Reise niemals so vorstellen (in der Enge im Zelt oder Bus), mit Campingkocher und jedem Wetter ausgesetzt. Meine absolute Hochachtung!!!! Vielen Dank für diesen tollen Film!! Ich glaube, das Reisefieber wird euch niemals los lassen 🙂 Alles Gute für Euch!!! Stefanie aus Thüringen
Suse schrieb am 20. Januar 2022 um 18:38:
Euer Film gestern war Balsam für die Seele, hat so berührt und gut getan - wir haben ihn heute unseren Kollegen ans Herz gelegt und geschwärmt sie mögen mal alles was wichtig erscheint liegen lassen- sich die Zeit nehmen und damit sich eine Auszeit zu gönnen um auf dieser weiten Reise wieder zu erkennen und sich zu erinnern wie schön es ist, auf dieser Welt zu sein.
Prädikat wertvoll!!!!!
Liebe Gwen, lieber Patrick wir sagen DANKE
Ganz liebe Grüße aus dem Odenwald
Lutz und Suse
Christoph schrieb am 20. Januar 2022 um 18:25:
Wir haben auch begeisterst euren Film vom Anfang bis zum Ende gesehen. Es war sicher irrsinnig schwierig, aus 500 Stunden Bildmaterial zu selektieren. Längere Aufenthalte an einem Ort und Urlaub von der Reise sind sicher wichtig, um körperlich fit und geistig aufnahmefähig zu bleiben. Außerdem wart ihr ein super Team.

Indien haben wir exakt so wie ihr erlebt, sehr voll und stressig, aber super spannend. Haben noch auf die Vogelspinnen in Erdlöchern in Guatemala gewartet. Haben ebenfalls 3 Kinder, alle in unterschiedlichen Ländern geboren.
Andreas schrieb am 20. Januar 2022 um 18:24:
Liebe Gwen, lieber Patrick, das war gestern Abend in 3sat die beste Fernsehunterhaltung ever. Eure Erfahrungen und Erlebnisse auf dieser atemberaubenden Reise, einfach großartig dass ihr mit den Aufnahmen alle daran teilhaben lasst. Ich bin beeindruckt von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft, welche Euch entgegen gebracht wurde, egal wo ihr gerade ward. Danke für das Gefühl, hautnah dabei gewesen zu sein.
Torsten Seidel schrieb am 20. Januar 2022 um 17:58:
Liebe Gwen, lieber Patrick

Nun haben meine Frau und ich gestern auch euren Film auf 3sat gesehen. Ich muss sagen, wir sind beeindruckt, fasziniert, ein wenig neidisch und vieles mehr.
Neidisch weil ich/wir nie den Mut für so eine Reise ins ungewisse aufgebracht hätte(n) und für die Erfahrungen und Bekanntschaften die ihr machen durftet. All die Länder, all die Menschen...
Aber neidisch im positiven Sinn 🙂
Ich dachte so oft: Was für ein Gottvertrauen. Und er hat ja trotz aller Widrigkeiten die Hand über euch gehalten.
Danke für diesen Film voller positiver Momente und Gedanken und die vielen Gänsehautmomente.

Liebe Grüße, Trudi & Torsten
Rebecca Wulf schrieb am 20. Januar 2022 um 17:42:
Was für ein beeindruckender Film!

Ich war von Anfang an gebannt dabei und habe alles um mich herum vergessen. Ich habe sogar vergessen, meinen Koffer zu packen, denn morgen geht es für ein paar Tage in den Harz. Nunja...leider kann ich aus beruflichen Gründen keine so großen Sprünge machen, aber Euer Film hat mich mitgenommen auf eine große Reise, die das Fernweh zwar entfacht, aber trotzdem die Sehnsucht stillt, als wäre ich dabei gewesen. Vielen Dank dafür und alles Gute auf Euren Wegen, wo immer sie Euch hinführen!
Dirk Deichmann schrieb am 20. Januar 2022 um 16:35:
Hallo ihr Lieben, danke für die tolle Reisedoku auf 3Sat. Witzig dass Georgien bei so einer Reise auch für euch wohl ein Highlight war. Was für ein tolles Land, könnte sofort wieder hin. Euch alles Gute und danke für`s mitnehmen.
Dirk
Tobias Meffert schrieb am 20. Januar 2022 um 15:54:
Liebe Gwen, lieber Patrick,
ich habe gestern abend Euren Film in 3Sat gesehen und war sehr beeindruckt - so wie die meisten die hier schreiben. Ich bin etwas neidisch, aber im positiven, da ich solche Reisen immer nur in Teilabschnitten und mit zwei Schulfreunden unternommen habe. Ganz toll finde ich für Euren Sohn, dass er in Mexico gebohren wurde. Sein Geburtsort wir ihn immer an EURE Reise erinnern.
Schön fand ich auch die Sätze am Schluss des Films.....das Ihr trotz aller Wiedrigkeiten so viele nette und "gute" Menschen da draußen getroffen habt. Ging mir bis jetzt auch immer so - egal wo ich war.
Ich wünsche EUCH alles erdenklich Gute und vielleicht gibt es ja nochmal einen Film von Euch ......
Thomas schrieb am 20. Januar 2022 um 15:39:
Liebe Gwen, lieber Patrik,
ganz zufällig stießen wir gestern Abend auf Eure Dokumentation und waren bis von Anfang bis Ende völlig gebannt. Was für ein Abenteuer, was für tolle Erfahrungen, was für wundervolle neue Beziehungen! Neben dem tiefen Beeindrucktsein ob Eures Mutes und vor allem Willen, Euren Weg zu leben, bleibt ein Gefühl der Dankbarkeit. Danke dafür, dass Ihr uns mit auf Eure Reise mitgenommen habt. Wir fühlen uns inspiriert wie beseelt, spüren den süßen Schmerz des Fernwehs und träumen von unseren eigenen kleinen ganz bescheidenen Reiseplänen.
Seid herzlich gegrüßt von Astrid und Thomas.
Brigitte Biesen schrieb am 20. Januar 2022 um 15:38:
P.S. Euer letzter Satz hat bei mir "klick" gemacht! Auch dafür :Danke.
Vilma schrieb am 20. Januar 2022 um 15:36:
Ich bin gestern zufällig auf den Film gekommen und war sofort begeistert! Sehr schön, dass wir an Euren Erfahrungen teilnehmen durften. Vielen Dank für die schöne Worte über Pakistan - die Leute und das Land haben das schon lange verdient! Ich bin begeistert über Eure Mut, Zuversicht, über Eure Beziehung, das Miteinander... Ich werde den Film nochmal anschauen um den Anfang nachzuholen und es zu verinnerlichen... Alles Gute für Euch!
Heidemarie Koch schrieb am 20. Januar 2022 um 15:24:
Liebe Gwen, lieber Patrick,
ich habe gestern abend Euren Film in 3Sat gesehen und war sehr beeindruckt, von Eurem Mut, Eurer Unbekümmertheit, Eurem Einfühlungsvermögen Menschen aus anderen Kulturen gegenüber und Euren Kenntnissen. Ich bin schon viel älter, bin in den 60er Jahren per Anhalter durch Europa, Nordafrika, bis Istanbul gekommen. Nicht so weit wie Ihr, abenteuerlich war es aber auch, denn wir hattern kein Notebook oder Telefon. Die meisten, die unterwegs waren, hatten keine Ahnung von den Kulturen, sie suchten Abenteuer oder Selbstverwirklichung, häufig in Indien und Nepal, weil Rauschgift billig war.
Ich bin auch erst recht unbedarft losgereist, später habe ich über "Erste und Dritte Welt" gelernt, habe mich für einige Länder und Projekte engagiert. Das habt Ihr besser gemacht. Wünsche Euch weiterhin viel Erfolg in den Projekten.
Brigitte Biesen schrieb am 20. Januar 2022 um 15:15:
Hi, ich hab gestern eure Lebensreise gesehen (nicht durch Zufall, sondern mich lang darauf gefreut) und ich habe eure Reise 2 Stunden gelebt, Gänsehaut. Der beste TV-Abend forever. Bin auch schon herumgekommen in der Welt, aber Ihr habt meinen Traum gelebt und ich durfte teilhaben. Danke.
Yvonne schrieb am 20. Januar 2022 um 14:59:
Vielen Dank für diesen großartigen Film gestern Abend
Rainer Ruch schrieb am 20. Januar 2022 um 13:58:
Liebe Gwen, lieber Patrick,
vielen herzlichen Dank für diesen beeindruckenden Film über Eure beeindruckende und mutige Reise. Ganz toll, wie ihr Eure Erfahrungen im Film zusammengestellt und in kluge Worte gefasst habt. Kompliment und Daumen hoch.
Euch weiterhin alles Gute und viel Glück
Rainer
tomasz schrieb am 20. Januar 2022 um 13:45:
Etwas den Kindern zu erzehlen, mutig von euch! Glückwunsch !
Harald schrieb am 20. Januar 2022 um 13:34:
RESPEKT......!!!!!.....
Rainer Pauly schrieb am 20. Januar 2022 um 13:29:
Auch ich habe gestern Euren Film gesehen - und alles andere rundherum vergessen. Ein mutiger, großartiger und einzigartiger Reisebericht hat meine Sichtweise auf die Menschen verändert. Liebe fließt aus diesem Film. Alles Gute für Euch !
Reiner Hielscher schrieb am 20. Januar 2022 um 13:08:
Hallo Gwen. Patrick und Bruno,
wir haben eure Reise gestern zum ersten Mal gesehen auf 3sat.
Großartig, mutig und
für die meisten Mensch unvorstellbar!
Vor allem die finale Message, dass sich Vertrauen lohnt, ganz toll und wichtig.
Wir waren sehr berührt.

Viele Grüße
Reiner & Christa
Ulrike Otto schrieb am 20. Januar 2022 um 13:03:
Sehr berührende, beeindruckende und mutige Reise von Euch. Hut ab. Die Erkenntnisse und Erfahrungen kann Euch keiner mehr nehmen. Die Welt ist nicht so schlecht, wie es manchmal scheint. Mein Mann und ich haben 2 Stunden fasziniert vor dem Fernseher gesessen. Es braucht nicht viel für einen guten Film. Alles Gute und Gesundheit für Euch 3 und alle, die bei dem Film mitgewirkt haben.
Thomas schrieb am 20. Januar 2022 um 12:51:
Ich habe den Film jetzt schon zum dritten Mal gesehen und er berührt mich immer noch. Tolle Aufnahmen, toller Schnitt, wunderschöne Landschaften und Begegnungen. Das Glück für euch so etwas gelebt zu haben.
Steven schrieb am 20. Januar 2022 um 12:51:
Danke für's Teilen und für's Mitnehmen. Besonders hängen geblieben sind mir eure Eindrücke in Georgien und Pakistan.

Was Pakistan angeht: Ich wünsche mir diese Sichtweise, die ihr besonders in Pakistan hervorgehoben habt, würden sich auf viele Länder, Menschen ausbreiten. Eine 3 Minuten Berichterstattung in den Abendnachrichten beschreibt nicht ein Land und ein politisches System nicht die Menschen in einem Land.

Alles Gute.
heike schrieb am 20. Januar 2022 um 12:42:
ich ergänze zu eben noch-------sehr mutig, offen und beneidenswert Eure Reise
heike schrieb am 20. Januar 2022 um 12:41:
tolle Dokumentation und viele neue Eindrücke gewonnen dadurch-----------inspiriert zu weiteren virtuellen Ausflügen in diese fremden Länder, die teilweise sehr schön bunt rüberkommen. Den Film werde ich sicherlich noch einmal anschauen.
Axel schrieb am 20. Januar 2022 um 12:23:
Hallo Ihr Menschen- und Weltenversteher,

Ich habe mir Euren Film Heute sofort noch einmal angeschaut und bin vollkommen ergriffen von Eurer inneren Vertrautheit zueinander.
Ich denke man kann so eine Reise nur so vollenden wenn man sich so intim vertraut, sich so vorbehaltlos liebt wie Ihr es mit Jeder Faser Eurer Zuneigung tut und Allen zeigt.
Jedem der Euren Film gesehen hat wird unmissverständlich gezeigt, dass kein Blatt Papier zwischen Euch passt.
Behaltet Euch diese Einzigartigkeit und passt aufeinander auf.
Mit den Besten Wünschen für Euch und all Euren Lieben!!
Axel
Gabi schrieb am 20. Januar 2022 um 12:02:
Liebe Gwen, leiber Patrick,
vielen Dank für diesen wundervollen und berührenden
Film ! Ich war so gefesselt davon, bin nicht einmal aufgestanden vom Sofa und die Begeisterung hält auch heute noch an.
Danke dass Ihr Eure unglaubliche Reise um die Welt mit allen teilt.Welch ein Geschenk gerade in dieser speziellen Zeit ! Eurem süßen Bruno und Euch von Herzen alles Gute.
Liebe Grüße, Gabi
Dietmar schrieb am 20. Januar 2022 um 11:48:
Die Dokumentation dieses Abenteuers um die Welt in 3SAT war fesselnd und berührend. Die dargestellten Begegnungen und Landschaften offenbarten faszinierende Einblicke in die "Welt". Kann das nicht ein Auftrag sein, eine friedliche Welt zu schaffen?
Der Film ließ eine organisatorische Frage offen: oft wurden Szenen gezeigt, die die Reisenden von fremder Kamera gefilmt, darstellen. Waren bei der Reise Filmmacher mit von der Partie?
Antje schrieb am 20. Januar 2022 um 11:46:
Auch wir sind durch Zufall gestern bei Eurem supertollen Film hängengeblieben.
Chapeau !!!
Wie geht es Bruno?
Helmuth schrieb am 20. Januar 2022 um 11:38:
Ihr habt mir wunderbare Einblicke in die WELT und ihrer Menschen gegeben. Ich danke Euch kleine sympathische Familie für diese beeindruckende Dokumentation. Mit der Dokumentation habt Ihr aber auch gezeigt, dass einfache und friedvolle Menschen – egal in welchem Land dieser WELT – sich verstehen, gegenseitig respektieren und einander helfen. Diese Dokumentation sollte Pflichtlektüre für einige Politiker in unserer derzeit unruhigen WELT sein.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen