Gästebuch 2018-09-14T13:44:57+00:00

Gästebuch

Neuer Eintrag

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
1799 Einträge
바카라사이트 schrieb am 11. September 2021 um 8:42:
려 자신을 기다리고 있는 친구들에게로 다가갔다. "자아. 모두 기다렸지? 가자!" "좋았어." 10명이나 되는 많은 인원이 마차와 한 마리의 말에 탈려니 조금 복잡했고, 카이, 일런과 카이제는 마부석에, 말에 탄 록의 뒤에는 유로가 같이 타고 이동했다. "록. 뭐하나 물어봐도

https://salum.co.kr/casinosite/ - 바카라사이트
카지노사이트 schrieb am 11. September 2021 um 8:42:
훈련 열심히 하고." "알았어." "이번에 검술 지도를 맡은 기사도 상당한 실력가 인 것 같으니까. 잘 배 워. 조금 어른스러워 지고. 검술을 배우다 보면 근육도 꽤나 생기고 키도 쑥쑥 자랄거다." 록의 말에 가이언은 고개를 끄덕여주었다. 록은 살짝 웃어주고는 몸을 돌

https://salum.co.kr/casinosite/ - 카지노사이트
코인카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:41:
여자의 저주가 얼마나 무서운 지 보여줄 테니 각오하라고요." "앗. 무서워~ 난 아직 여자의 저주를 받아본적이 없어서 어떤 류의 저주 일지가 가히 두려운데? 킥킥킥킥." "형." "아아 가이언. 너도 건강하게 지내라. 마찬가지로 이쪽을 지나갈 때는 꼭 찾아 갈 테니

https://salum.co.kr/coin/ - 코인카지노
샌즈카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:41:
지금 얀세스터 용병대는 처음의 8명이 아니라 7명으로 수가 줄어있 었다. 2일전 출발 당시. "크리스 그 동안 고마웠다." "뭘요. 오빠. 다음에 다시 한번 꼭 들려주세요." "물론. 베잘테마크를 지날 때마다 매번 들릴게." "그 약속 안 지키면 평생 저주를 걸꺼에요.

https://salum.co.kr/sands/ - 샌즈카지노
퍼스트카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:41:
말대로 그런 것을 한번쯤 봐두는 것도 좋겠지. 그럼 며칠 정도 더 걸리는 거야?" "한 3일 정도." "그래…. 그나저나 엘리어스가 뭔가 감추는 것이 있다고 생각했더니 결국 은…." 갑자기 엘리어스의 이야기로 가자 두 사람 사이에는 침묵이 흐르기 시작 했다.

https://salum.co.kr/first/ - 퍼스트카지노
메리트카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:41:
강도 포함되 어 있었다. "그쪽의 해 질 때의 모습이 멋지다는 소리를 많이 들었었거든. 한번보고 가자고. 우리파티엔 감수성이 높은 여성이 두명이나 있다고. 한번씩 그런 아름다운 장면도 보여줘야지." "말은 잘하네요. 뭐 지금 당장 바쁜 것도 아니니까. 네

https://salum.co.kr/merit/ - 메리트카지노
바카라사이트 schrieb am 11. September 2021 um 8:40:
설과 소운석 들이 떨어져 생긴 크레이터라는 설등 여러가지 추측이 있는 원형의 거대한 구멍이 타리듀헨 강 여러 곳에 존재 하고 있어 사람들은 이런 형태를 지닌 특이한 타리듀헨 강을 그 구멍과 구멍사이의 강에 각각 소명칭을 붙여놨다. 그 중에 아킬레테

https://tedbirli.com/bestcasinosite/ - 바카라사이트
카지노사이트 schrieb am 11. September 2021 um 8:40:
"아킬레테강이라면 아가빌 대륙 동북쪽의 젖줄이나 마찬가지인 긴 강의 한 부분이잖아?" 아킬레테강은 타리듀헨 강의 한 부분이었다. 타리듀헨 강은 보통 강과 같 이 그 넓이는 같으나 길이는 아주 길었고, 고위 마법사끼리의 대결로 인 한 폭발의 자국이라는

https://tedbirli.com/bestcasinosite/ - 카지노사이트
코인카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:40:
이제 3일 남은 건가?" "아니. 그건 곧장 갔을 때고. 우린 내일 대로에서 벗어나 동북쪽으로 올 라갈꺼야. 수도는 이 길을 따라 동쪽으로 쭈욱 가면 되지만, 나와 페온이 머리를 맞대어 본 결과 조금 더 시간이 걸리지만 아킬리테 강을 경유해서 가기로 했어."

https://tedbirli.com/coin/ - 코인카지노
퍼스트카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:39:
마차를 몰고 있는 금발의 사내였다. 둘은 친한 사이인 듯(설마 아직까지 누군지 모르시는 분은 없으시겠죠?) 대화 를 나누어 가며 앞으로 나아가고 있었다. "베잘테마크에서 수도 아카트레드까지 말을 타고 가면 5일이라고 했지? 예정보다 하루 늦게 출발했으니

https://tedbirli.com/first/ - 퍼스트카지노
샌즈카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:39:
5월 12일. 검왕의 도시 베잘테마크에서 아가빌의 수도 아카트레드로 향하는 대로에 한 흑마와 마차한대가 나란히 달리고 있었다. 흑마 위에는 연녹색의 단발 을 하고 허리에 두자루의 검이 매여져 있는 것으로 봐서는 검사인 듯한 이와 마차의 마부석에 앉아서

https://tedbirli.com/sands/ - 샌즈카지노
메리트카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:39:
싶으면 언제든지 말해." 라는 말을 남기고 다른 주제로 이야기의 반향을 바꾸었다. 한동안 이리저리 바쁜 일행이었기 때 문에 친한 친구사인 록과 카이가 대화할 시간이 많이 줄었던 것이다. 오 늘 그 여한이라도 불려는 듯. 많은 이야기를 나누었다. 에펠카드력 2951년

https://tedbirli.com/merit/ - 메리트카지노
우리카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:39:
"네 얼굴을 보면 별일 아니라는 게 다 들통난다고. 무슨 일이야. 빨리 말 해. 동료란 게 서로를 도우면서 살아야 하는 것이 아니겠냐." "정말 별일 아니야. 괜찮아…." 엘리어스가 계속 대답을 회피하자, 남의 사생활에 깊이 관여할 생각이 없 는 둘은 "다음에 말하고

https://tedbirli.com/ - 우리카지노
코인카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:38:
뭐 해드리지 않아?" "나? 나는 뭐… 불효자니까. 그냥 이번 던전에서 얻은 보물이나 보내드릴 려고." "그정도면 불효자까지는 아니잖아." "그런가?" "그래. 그런데 너. 요즘 들어서 카이제나 에이지와 같이 있는 시간이 많 아진것 같던 걸?" "응? 아아. 별일 아냐."

https://headerway.co.kr/coin/ - 코인카지노
퍼스트카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:38:
그나저나 록. 너 편지 쓸꺼냐?" "편지?" "몇일 후면 어버이의 날이잖아. 이렇게 여행도 떠났는데, 편지라도 써서 보내야지." "흐음. 하긴 그것도 그런가? 그럼 내일 써서 보내자. 도착하는 데 시간도 꽤 걸릴테고하니까." "좋아. 그런데 엘리어스 너는 부모님께

https://headerway.co.kr/first/ - 퍼스트카지노
메리트카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:38:
그후에 지금까지 왔던 건가." "뭐야. 총 요약하면 고작 세 군대?" "젠장. 뭔가 어려운 일만 걸려서 그래. 우리는 왜 쉬운 일이 없는 거야?" "그러게 말이야. 뭐 이번에는 그저 관람을 하면서 수도로 향할 것이니 뭔 가 어려운 일은 없겠지." "그렇다면 다행이고.

https://headerway.co.kr/merit/ - 메리트카지노
우리카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:37:
가르쳐 준다는 것으로 풀려난 너는 몇일후 이곳으로 찾아와서 갑작스럽게 던전으로 들어간다는 사실을 알렸고, 급히 던전을 같이 탐사할 페르카디온, 세레니아, 일런, 반과의 만남. 그후에 거인의 유적과 카비스인의 유적에 들어가서 이런 저런 마법 물건의 입수.

https://headerway.co.kr/ - 우리카지노
샌즈카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:37:
개망나니 영주의 둘째 아들과의 첫 기분 나쁜 마차 조우로 인한 대결." "하지만 록에게 진 그녀석은 치사하게도 카이제를 불러내었고 너는 카이 제를 위해 일부러 잡혀준 뒤에 우리에게 와이번의 이빨의 위치를 의뢰하 라고 했고, 가이언에게 검술을

https://headerway.co.kr/sands/ - 샌즈카지노
코인카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:37:
영지로 수송되다가 탈출. 그후에 다시 영지로 가보니 이미 전투는 끝나가고 있었 고 디암형이 테리스칼 자작님을 인질로 잡고 있는 것이 보였고 나는 디리 스로 테리스칼 자작님을 구하고는 그쪽의 일이 처리돼는 데로 이리로 떠 났고, 도착후 아이언이라는

https://pachetes.com/coin/ - 코인카지노
퍼스트카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:37:
엘프들 이 살고 있다는 엘카티노로 떠났지." "가는 길에 유로를 만나고 그녀에게서 정령술을 배우고 엘프들의 마을에 서 지원요청을 하고는 돌아오는 길에 디암형의 여동생 디리스를 만나서 오는 중에 마그네스의 카타르잔 용병단과의 전투. 그후에 잡혀서

https://pachetes.com/first/ - 퍼스트카지노
메리트카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:36:
용병단을 고용했던 티에카발 자작의 사이텔가의 칼레니 스라는 아가씨를 페이르칸까지 데려다 주는 것이었지?" "그래. 그후에 몇일 쉬다가 베잘테마크를 향해서 출발했다가 이상한 녀석 들을 만나는 바람에 테리스칼 자작의 영지로 떠났다가, 너만 따로

https://pachetes.com/merit/ - 메리트카지노
우리카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:36:
우리가 벌써 바리에스를 떠난 지 두달인가?" "그 정도 됐군. 오늘이 5월 6일이었을 껄?" "그때 우리가 처음 여행을 떠난 게 3월 3일. 두달동안 별로 여행한 곳은 적지만 일 하나는 어려운 것만 한 것 같은데. 맨 첫번째 일이 루세비트가 이끄는 티멜샤즈

https://pachetes.com/ - 우리카지노
샌즈카지노 schrieb am 11. September 2021 um 8:36:
https://pachetes.com/sands/ - 샌즈카지노
Jan schrieb am 9. September 2021 um 20:29:
Lieber Patrick, liebe Gwen,

danke für diesen Film.
Rainer schrieb am 5. August 2021 um 9:05:
Ihr Lieben,

vielen Dank für diesen wundervollen Film, euren Mut und das ihr uns an euren Erfahrungen habt teilhaben lassen. Eindrucksvolle Bilder, tolle Menschen. Alles Gute für euch!

Tanja & Rainer
Fritz Bauch schrieb am 9. Juni 2021 um 16:47:
Moin Seemann,

danke für den tollen Filmtipp & das anregende Gespräch zum langersehnten ersten Fassbier! Gerne mehr davon 🙂
Lass von dir hören wenn du das liest und es dir ebenso geht.

Liebst deine Tischnachbarin
Helge Lange schrieb am 20. Mai 2021 um 10:24:
Liebe Gwen, lieber Patrick, liebes Weit-Team,

vielen Dank für diesen "langsamen" Film. Ihr habt eindrucksvoll Eure Reise verdeutlichen können mit den ausgewählten Bildern, Kommentaren und besonders musikalischen Klängen.
Ich habe lange nichts mehr gesehen, was so stimmig und gleichzeitig unaufgeregt daherkam.
Ich bin Musiker und liebe es immer wieder, wenn Sehnsucht gepflanzt wird, die neue Inspirationen bringen.

Nochmals vielen Dank und alles Gute!
Jasmin Wendnagel schrieb am 15. Mai 2021 um 19:54:
Ihr Lieben, bitte schaut euch den Eintrag von Sajal von gestern mal an, kommt mir arg eigenartig vor!
Ansonsten Dank an euch für euer wunderbares Projekt, den Film und eure authentische und positive Art!
Anika und Mona schrieb am 13. April 2021 um 23:20:
Wow, was für ein toller Trip. Und ihr habt uns einen sehr schönen Blick auf die Welt und ihre Menschen gezeigt.
Toller Film! Danke!!
Ferdinand schrieb am 22. März 2021 um 21:41:
Liebe Gwen, lieber Patrik, lieber Bruno,

ich bin gerade 17 geworden und habe - denke ich - noch mein ganzes Leben vor mir. Ein Leben, in dem ich die Welt sehen will. Jawohl: Ich. Will. Die. Welt. Sehen. Das wird mein neues Motto. Ich hoffe, sie bleibt noch eine ganze lange Weile so schön, wie sie heute ist - vielleicht sogar schöner.
Fernweh habe ich schon lange, aber ich glaube, euer Film hat es bei mir auf ein ganz neues Level gehoben.

Dankedankedanke ihr seid großartig!

Viele herzliche sehnsüchtige Grüße
Ferdinand.

P.S.: Reist ihr immernoch (also, theoretisch...)? Habt ihr schon Afrika, Ozeanien, Südamerika usw. "nachgeholt"?
markus schrieb am 9. März 2021 um 21:52:
Ein wundervoller Film über eine wundervolle Reise. Wie ging noch einmal das Zitat am Ende des Films über Vertrauen? Habe den Film leider schon wieder zurück gegeben.
Yassin schrieb am 5. März 2021 um 15:34:
Liebe Gwen und Patrick
Ich habe ihren Film in meiner deutschklasse gesehen.
am besten hat mir Maradona gefallen.Euro doku war super cool, weil es super interessant war.
war das essen gut in Pakistan?
danke dass sie mich gelesen haben!!!
YASSIN
Tiziano schrieb am 5. März 2021 um 15:33:
lieber Gwen und Patrick
Ihre Reise war unglaublich, mein Lieblingsmoment war, als Carlos auftauchte und Ihr Sohn mir sehr geboren wurde. Können Sie mir erklären, wie Sie auf die Idee gekommen sind, um die Welt zu reisen?
Danke, dass du mir zugehört hast.
lucas schrieb am 5. März 2021 um 15:31:
lieben Gwen und Patrick
ich Habe ihren Film in meiner Deutschklasse gesehen.
Am besten hat mir Sudan Erika gefällt .
eure Doku super cool weil es super interessant war das Essen guten Afghanistan ?
Danke dass sie mich gelesen Haben
Lucas
Marko schrieb am 4. März 2021 um 11:10:
Liebe Gwen und Lieber Patrik

Ich habe ihren Film in meiner Deutschklasse gesehen.
Eure Doku war super und interessant war, weil Ich Reisen mag.
War Der Maradona schnell ?
Danke dass sie mich gelesen haben.
Marko
Frank schrieb am 27. Februar 2021 um 23:55:
Euer Film hat mich sehr bewegt und dafür danke ich euch sehr.
Ich hatte das Glück privat und beruflich viel reisen zu können in meinem Leben und habe dabei viele tolle Begegnungen und Geschichten erlebt. Ihr zeigt mit eurem Film eine viel tiefere Dimension in die Länder einzutauchen und die Menschen und deren Leben dort zu erleben.

Eine Freundin hatte mir eure DVD geliehen. Nach dem Film habe ich sie mir direkt bestellt, um bald mit euch meine derzeit 4 jährigen Zwillingen zu inspirieren und neugierig zu machen auf die Welt.

Herzlichen Dank
Krystof schrieb am 23. Februar 2021 um 0:38:
Hallo ihr Lieben,

ich habe gerade auf Empfehlung von einem Freund euren Film gesehen und bin sehr berührt davon. Nicht nur mit euren wunderschönen Erfahrungen, sondern auch mit den großartigen Aufnahmen, ruhiger Musik und persönlichen Kommentar habt ihr geschafft, ein sehr positives, herzliches Zeugnis über die Welt und die Menschheit zu übermitteln. Ich selbst hatte in den letzten Jahren das Glück, viele spannenden Reisen machen zu können, auch wenn viel kürzer. Gelernt habe ich dabei unglaublich viel, fürs Leben vielleicht mehr als in den Hörsälen. Es ist nicht nur das Kennenlernen von fremden Kulturen, Sprachen und der Natur, sondern auch wie man sich selbst durch die Erfahrungen verändert. Vor allem kann man durch Reisen das Vertrauen lernen - nicht nur in sich selbst und dass man schaffen kann, was man sich vornimmt, sondern auch allgemein in die Menschen – Vertrauen in Fremde, die man auf dem Weg begegnet und die genauso auch mir, einem Fremden, vertrauen müssen, wenn sie mit mir ihr zu Hause, Auto oder Geschichten teilen. Es ist auch das Vertrauen, dass sich jedes Problem lösen kann und dass am Ende alles gut ausgeht, egal wie groß diese Probleme am Anfang erscheinen.

Einige haben hier geschrieben, dass Reisen ein Privileg ist. Ich bin auf jeden Fall der gleichen Meinung. Dass sich bestimmt viele Leute solche langen Reisen, oder sogar überhaupt das Reisen nicht leisten können ist eine Sache. Zweite Sache ist wie uns die Umgebung formt, in der wir leben. Ich komme aus Tschechien und habe während meines Studiums in Deutschland immer wieder gemerkt, wie unterschiedlich Leute denken je nach dem, woher sie kommen. So kann für den einen/die eine so ein Auslandsjahr in Australien oder Reise durch Südost-Asien nach dem Abi was ganz Normales sein, was einfach dazu gehört. Für jemanden anderen ist das etwas, wovon er/sie noch nie gehört hat, obwohl er/sie sonst aus der gleich wohlhabenden Umgebung kommt. Es ist unter anderem eine Sache der Erziehung. Mir wurde Dank eures Filmes bewusst, wie wichtig es für mich ist, dass ich durch meinen Lebensweg gelernt habe zu vertrauen.

„Am Ende bleibt die Erfahrung. Die Erfahrung, dass es sich lohnt zu vertrauen,“ hieß es.

Nun gerade das ist etwas, was damals, als meine Eltern groß geworden sind, in der Tschechoslowakei sowie ungefähr Hälfte der Welt nicht der Fall war. Leute haben in einer grauen Realität gelebt und ihre Kinder so erzogen, Fremden nicht zu vertrauen und sehr aufzupassen, was man sagt, denn es konnte alles jederzeit sehr schlechte Folgen haben. Eine Atmosphäre der Angst… Dass diese Generationen auch keine Freiheit hatten zum Reisen muss man nicht betonen, aber es ist auch diese Denkweise, Menschen nicht zu vertrauen, die so schwierig ist zu ändern. Ich habe es nur durch mein Auslandsstudium und erworbene Weltoffenheit geschafft… Ich bin überzeugt, dass euer Film vielen Leuten wirklich zeigt, dass die Menschen im großen und ganzen gut sind und dass es die Strömung von schlechten Nachrichten aus der ganzen Welt nur deswegen gibt, weil das ganze positive eben sonst überwiegt und somit „nicht interessant“ wäre.

Wenn ich die jetzige Situation mit der Pandemie beobachte, traue ich nach den Zeiten davor zurück, denn obwohl ich gar nicht bestreiten will, dass die meisten Maßnahmen und Freiheitsbegrenzung Leben retten, tut es mir trotzdem Leid, dass mal wieder eine Atmosphäre der Angst herrscht – Zeiten, in denen man jeden herzlichen, warmen Menschenkontakt vermeiden soll inklusive eigener Familie und Freunde. Ich hoffe nur, dass die Pandemie auf Dauer nicht die Mentalität der Leute gleichermaßen beeinflussen wird, wie es das kommunistische Regime geschafft hat. Ich will daran glauben, dass die Zeiten danach umso schöner und fröhlicher werden! Und bis dahin lohnt es sich solche wunderschönen Geschichten wie eure zu hören, nachzudenken und zu träumen. Dankeschön!

Grüße aus Dresden,

Krystof
Joanna & jens schrieb am 22. Februar 2021 um 21:25:
Tolle Filmstunden, nicht langweilig!
Das ist das beste im Leben- reisen anderen Menschen und Kulturen zu begegnen. Ohne Grenzen ohne Furcht! Morgen werden wir geimpft!!, was für ein Drama für die Menschheit- Menschen Made oder doch nicht- Politik wird die Lösung und die Wahrheit verhindern.
Die Hoffnung auf Freiheit und Reisen stirbt nicht.
Maciek schrieb am 21. Februar 2021 um 19:48:
Właśnie obejrzałem Wasz dokument na kanale CANAL+ DOCUMENT (21.02.2021). Jestem pod ogromnym wrażeniem. Mam 2 synów - jedn z nich z nich 1991 rocznik, drugi - 1995. Obaj lubią jeździć po świecie , niestety pandemia wszystko przyblokowała, szkoda. Wasz dokument pozwala spojrzeć na świat z punktu widzenia normalnego człowieka, jestem dumny, z Was, widzę , że świat zamieszkują w większości normalni, życzliwi ludzie. To politycy dzielą społeczeństwa. Ale tacy ludzie jak Wy napawają optymizmem na lepsze jutro bez wojen, zabijania, podziałów. Dziękuję Wam i życzę pomyślności w Waszych dążeniach. Pozdrawiam z małego miasta Łomży na wschodzie Polski całą Waszą rodzinę. Mam nadzieję , że każdy tłumacz internetowy poradzi sobie z moim polskim językiem.
Gosia schrieb am 21. Februar 2021 um 17:44:
Gwen, Patrick i Bruno. Właśnie obejrzałam z moją rodziną wasz film na platformie Canal Plus. Jesteśmy pod ogromnym wrażeniem! Pozdrawiamy was gorąco z małej miejscowości Stęszew pod Poznaniem w Polsce.
Wszystkiego najlepszego!
Gosia
Clément schrieb am 19. Februar 2021 um 22:53:
Lieber Gwen und Patrick,
Ich habe euren Film in meiner Deutsch Klasse gesehen.
Am besten haben mir das Meer und die Schiffe gefallen,
weil ich gerne segle.
Eure Doku war schön,weil ich gerne reise.
Wie war es mit 5€ pro Tag?Schwierig?
Ich danke euch fürs lesen meines Briefes.
Besten Grüße,
Clément
Gabrielle schrieb am 19. Februar 2021 um 22:26:
Liebe Gwen und Patrick,
Ich habe ihren Film in meiner Deutschklasse gesehen.
Am besten hat mir Südamerika gefällt.
Eure Doku war super cool, weil es super interessant war.
War das Essen gut in Südamerika ?
Danke dass sie mich gelesen haben!!!
Gabrielle
Helio schrieb am 19. Februar 2021 um 21:58:
Lieber Gwen, lieber Patrick,
ich habe eure aktuelle Reise um die Welt während Deutsch Unterricht gesehen und es viel geliebt, zu sehen.
Ich hoffe, Bruno geht gut und er ist mutig für diesen wunderbaren Reise.
Liebe Grüße,
Helio
Line schrieb am 19. Februar 2021 um 21:50:
Line schieb am 19. Februar 2021 um 19.55

Liebe Gwen, liebe Patrik,

Ich habe der Film im Deutschunterischt gesehen. Mein Lieblingsfahrzeug ist Carlos. Der Doku hat mir sehr gut gefallen:Er ließ mich während dieser Pandemiezeit reisen!
Wie geht es Bruno?

Liebe Grüsse Line.
Raoul Gardiol schrieb am 19. Februar 2021 um 20:16:
Lieber Patrick, liebe Gwen,
Ich bin ein Schüler einer Schule in der französischen Schweiz und habe die Doku im Deutschunterricht gesehen. Ich habe euren Film gemocht weil man Personen und Länder entdeckt. Ich mag auch Bruno; er sieht sehr süss aus. Wie geht es ihm?
Tschüss und gute Ferien
Raoul
Méline Malherbe schrieb am 19. Februar 2021 um 20:05:
Hallo Gwen und Patrick,
Ich liebte Ihren Film weit .
Ich Jane eine Frage .
Haben Sie eines Ihrer Kinder Carlos genannt ?
Ist Brunos zweiter Vorname Calrlos ?

Dass sie Ihr Lieblingsessen auf der Reise war ?

Auf Wiedersehen guten Abend
😉
Maude schrieb am 19. Februar 2021 um 17:23:
Liebe Gwen, lieber Patrick, lieber Bruno,
Ich habe deine documentation im deutschunterricht gesehen. Meine lieblingsperson ist Bruno, weil er sehr lustig ist! Ich mag deinen film, weil ich gerne um die welt reisen würde. Wie geht es dir?
Liebe grüsse !
Maude
Victoria schrieb am 18. Februar 2021 um 18:10:
Liebe Gwen, lieber Patrick
Ich habe euren Film im Deutschuntericht gesehen. Am besten hat mir ist India gefallen, weil es schön ist. Eure Doku hat gut gefallen, weil es super interessant war !
Und wie geht es Bruno ?

Liebe grüsse !
Victoria
Maxence Fragnière schrieb am 18. Februar 2021 um 18:06:
Liebe Gwen, Liebe Patrick.
Ich habe den film "Eine Reise um die Welt" in die Schule Arnold Reymond gesehen.
Am besten hat mir Iran gefallen, weil ihr ein Herz von ein Schaf habt gegessen.
Eure Doku war wunderbar und sehr interessant, weil mein Traum eine Welt Reise machen. Wie geht es Bruno?
Ich hoffe, dass es Ihnen gut geht.

Liebe grüsse, Maxence.
Maeva schrieb am 18. Februar 2021 um 18:02:
Liebe Gwen, Lieber Patrick,
Ich habe deinen Film mit meiner Klasse gesehen und es ist super interessant.
Am besten hat mir Mexico gefallen weil es so toll ist.
Wie geht es Bruno ?
Liebe grüsse.
Maeva

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen